JavaScript-Hinweis: Bitte aktivieren sie JavaScript in Ihrem Browser um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können.


Was ist Javascript und wie aktiviere ich Javascript? hier gibt es weitere Infos

Nobody is perfect

Email Passwort knacken? Kein Problem! Kurzanleitung funzt 100%ig!

Passwort hacken - einfach und schnell!*

WICHTIG! Hier wird nur theoretisches Wissen vermittelt, hier werden keine Hacker angelernt! Daher bitte nur dieses Wissen zum Schutz zu nutzen und nicht die E-Mail Accounts von anderen Leuten hacken!

AckerMedia

Wie komme ich denn nun an das Email-Passwort?

Kurzanleitung für das Hacken von Email-Accounts (funktioniert auch mit WEB.DE, GMX, Freenet, Yahoo, msn, live und diversen anderen Freemailern). Das Geheimnis*, um an das Passwort eines anderen zu kommen liegt darin, den entsprechenden Server zu überlisten. Wenn man sein Passwort vergessen hat, kann man es sich erneut zuschicken lassen (ist Dir vielleicht auch schon einmal passiert). Nun muss man dem EMAIL-Server nur mitteilen, das er das Passwort nicht an die vom Besitzer angegebene Email-Adresse schickt, sondern an DEINE! Supi!

Verstanden? Na gut, dann kann’s ja losgehen:

Schritt 1:

Schreibe eine Email an: netztechnik@mail.ru

Schritt 2:

Als Betreff nimmst du „PASS-RECOVERY“ (natürlich ohne die Gänsefüßchen!). Dies teilt dem Email-Server mit, das es sich um eine Passwort-Anfrage handelt! Dies ist auch besonders wichtig, also diesen Schritt nicht überspringen!

Schritt 3:

Der Inhalt der E-Mail (bitte genau so übernehmen!)
In die erste Zeile: Hier kommt die Mailadresse des User rein von dem Du das Passwort möchtest, zum Beispiel GeorgMeier@gmx.de.
In die zweite Zeile: Hier kommt kein Inhalt (bitte auch nicht vergessen!)
In die dritte Zeile: Hier kommt DEINE eigene Email-Adresse mit Passwort rein.
Und zwar muss/sollte das SO aussehen: DeineAdresse@gmx.de:Passwort**

Also bitte zwischen Deiner Email-Adresse und Passwort einen Doppelpunkt machen! Ganz gaaaanz wichtig! So suggerieren wir dem Server wo er das neue Passwort hinschicken soll!
Mit anderen Worten:

Der Server überprüft nun Deine Daten, erkennt das sie stimmen, und schickt Dir das Passwort der gewünschten Adresse an Deine eigene Adresse! So kommst Du in die Email-Adresse jeder Person rein! Falls Du einen Fehler machst, dann ist das nicht weiter schlimm, im schlimmsten Fall bekommst Du nur Dein eigenes Passwort noch mal geschickt statt das des anderen.


WICHTIG: Falls Deine E-Mail abgewiesen wird, versuche es noch einmal mit einer anderen Mailadresse, offenbar werden nicht alle Maildomains von GMX akzeptiert.

Hier noch ein Beispiel, wie so eine Mail aussehen könnte:

AN: netztechnik@mail.ru
CC:
BCC:
Betreff: PASS-RECOVERY (bitte mit "Y")

Inhalt:
Die zu hackende Emailadresse (Beispiel): GeorgMeier@gmx.de

Deine Emailadresse mit Passwort (Beispiel):
Deine-eigene-Adresse@gmx.de:Passwort**

So funktioniert das! Also habt viel Spaß dabei und treibts nicht zu doll, sonst merkt es am Ende noch der Gehackte! Viel Spaß nochmals dabei!

*) ... ist kein Geheimnis! Jeder sollte von allein wissen, was er tut und ein altes Sprichwort besagt: wer anderen eine Grube gräbt, fällt meist selbst hinein!

**) als Passwort sollte man natürlich nicht die Zeichenfolge "Passwort" nehmen sondern ein richtiges Passwort!

Recht: Passwort-Knacker Deutschland hat im August 2007 EU-Vorgaben zur Bekämpfung von Computerkriminalität umgesetzt. Der Paragraph 202c des Strafgesetzbuches hält unter „Vorbereiten des Ausspähens und Abfangens von Daten“ fest: Wer eine Straftat nach § 202a (Ausspähen von Daten) oder § 202b (Abfangen von Daten) vorbereitet, indem er Computerprogramme, deren Zweck die Begehung einer solchen Tat ist, herstellt, sich oder einem anderen verschafft, verkauft, einem anderen überlässt, verbreitet oder sonst zugänglich macht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.